Innehalten und Heimfliegen

22.07.-30.07.2017
Ich habe meine diesjährigen Zwischenziele beim Törnprojekt erreicht. Ich bin also seit dem 29.04.2017 von Poel startend über Polen, das Baltikum, Finnland, die Alands bis in die Bottensee und Bottenvik auf eigenem gemäßigten Kiel auf 25 Füßen unterwegs gewesen. Als Berufstätiger, der seiner Familie zudem ein wenig was zumutet, keine alltägliche Sache.

Meine Erlebnisse habe ich auf www.rundostsee-havet.de fortgeschrieben. Da kommt auch noch mehr, gleichwohl ich zugebe, dass die spannenden und nicht alltäglichen Törnetappen seit der Bottensee rar geworden sind.

Ich habe viele Gleichgesinnte getroffen, auch wenn sich unsere Kurse selten kreuzten (RATZFATZ, ARIES, ANTARES, POLAR, MRS. JONES, MULU, ALBATROS, KAJA, MOMO,… die teilweise auch ihre Erlebnisse bloggen).

Ich bin sogar 2 Wochen eher als geplant im Raum Stockholm gewesen und habe statt herzuchillen den zwischenzeitlichen Abflug nach Deutschland gemacht.
Am Sonntag fahre ich mit meiner Frau und den Mädels wieder hoch, um 2 Wochen Schärengarten zum Urlauben zu haben und anschließend die HAVET in Stockholm winterfest zu machen. Den Gryt-Skärgard, den Götakanal und das Kattegat hebe ich mir für 2018 auf.

Die HAVET hat zwischenzeitlich eine professionelle Durchsicht (Dieselfilter, Ölwechsel, Getriebeöl, innere Dichtungs Wasserpumpe) bei Daniel von Sydow (www.resaromarinmotor.se) bekommen. Auch gab es für das Wasser in der Bilge eine Usache in einem Haarriss im Auspuffkrümmer. Leider war das Teil nicht sofort lieferbar, so dass wir die nächsten 2 Wochen mit einer provisorischen Reparatur leben müssen.

Zudem gibt es mehr als einen guten Grund das Turkuer Schärenmeer und auch die Südküste Finnland und die Finnischen Seen noch ein weiteres Mal zu erkunden. Versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.